Aktuelles

Stellenausschreibung KiTa-Leitung für die Evangelische KiTa „Arche Noah“

Wir suchen eine neue KiTa-Leitung für unsere Einrichtung.

Stellenanzeige in der „Ried-Info“ vom 21.11.2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Gottesdienst am Buß- und Bettag

Die Evangelische Kirchengemeinde Stockstadt am Rhein lädt herzlich zum Gottesdienst am Buß- und Bettag, 21. November 2018 um 19 Uhr,  in die Evangelische Kirche ein.

 

 

 

 


Stellenausschreibungen / KiTa „Arche Noah“

In unserer KiTa „Arche Noah“ sind folgende Stellen zu besetzen:

  • Erzieher/-in (m/w/d) als Schwangerschaftsvertretung (Vollzeit / Stelle ist teilbar), die Ausschreibung aus der EKHN Stellenbörse finden Sie hier…
  • Erzieher/-in (m/w/d) (28,5 Wochenstunden), die Ausschreibung aus der EKHN Stellenbörse finden Sie hier…
  • KiTa-Leitung (m/w/d) (Vollzeit), die Ausschreibung aus der EKHN Stellenbörse finden Sie hier…

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 


Veranstaltungshinweis – Konzert der Green Singers am 11.11.2018 in der Evangelischen Kirche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Haushalt der Kirchengemeinde verabschiedet  – Offenlegung vom 29. Oktober – 02. November 2018

Der Kirchenvorstand der Evangelischen Kirchengemeinde Stockstadt hat den Haushalt für das Jahr 2018 beschlossen.
Der Haushalt liegt in der Zeit vom 29.Oktober bis 02. November 2018 während der Öffnungszeiten des Pfarrbüros für die Gemeindeglieder zur Einsichtnahme offen.


Florian Sitzmann – Der halbe Mann liest

Der Förderkreis der Diakoniestation Stockstadt am Rhein e.V. kann in diesem Jahr auf seine 20-jährige erfolgreiche Arbeit zurückschauen. Begangen wird dieses Jubiläum am Freitag, 19.10.2018 um 19.00 Uhr in der Altrheinhalle in Stockstadt.

Gast des Abends wird Florian Sitzmann sein. Es wird sicherlich ein kurzweiliger, spannender Abend freut sich der Vorstand des Förderkreises der Diakoniestation Stockstadt: „das Thema passt zu uns. Denn auch in der Diakoniestation, deren Arbeit wir unterstützen, haben wir es oft mit Schicksalen zu tun“.

„Ich bin ein ganz normaler Typ –aber eben ohne Beine“

Sitzmann verlor mit 15 Jahren bei einem Unfall beide Beine – und „steht“ so seine Aussage „voll im Leben“. Er sitzt im Rollstuhl. „Sitzmann“ ist aber kein Künstlername – sondern sein Lebensprogramm: Silbermedaille Paralympics Athen 2004 im Handbike, Auftritte im Fernsehen, Buchautor, Familienvater mit drei Kindern. Sein Anspruch: „ keine Beine – aber dennoch mit großen Schritten voraus“. Herr Sitzmann versteht die Welt als eine Herausforderung, die man auch nach einem schweren Schicksalsschlag meistern und positiv gestalten kann um „wieder auf die Beine zu kommen“.

Mit den Einnahmen aus der Veranstaltung will der Förderkreis der Diakoniestation Stockstadt die bisher schon erfolgreiche Arbeit fortsetzen und ausbauen.

Karten sind im Vorverkauf zum Preis von 15 EURO erhältlich bei:
Firma Niewiera, Stockstadt / Altrheinapotheke Stockstadt / Kiosk Bäder Stockstadt , sowie online unter:
www.kskgrossgerau.de/veranstaltungen
bei der Kreissparkasse Groß Gerau oder in den Filialen

Herzliche Einladung!

Förderkreis Diakoniestation
Stockstadt am Rhein e.V.

 


Abendgottesdienste in Stockstadt – Neues Angebot – noch drei Termine in diesem Jahr

Die Evangelische Kirchengemeinde Stockstadt am Rhein teilt mit, dass die Gottesdienste am 30.9., 28.10. und 23.12. nicht zur gewohnten Uhrzeit um 10.00 Uhr, sondern um 18.00 Uhr stattfinden.

Der Kirchenvorstand möchte mit der Erprobung neuer Gottesdienstformen versuchen, den Veränderungen in Beruf und Familie in der heutigen Zeit Rechnung zu tragen und mehr Gemeindegliedern den Besuch des Gottesdienstes zu ermöglichen.

Herzliche Einladung hierzu!


Einladung: Freitagstreff zur Nachkerb am 14.09.2018

Die Evangelische Kirchengemeinde lädt nach zweimonatiger Sommerpause zum Freitagstreff zur Nachkerb von 14.30 bis 17.00 Uhr in die Katholische Begegnungstätte in der Noldstraße ein.
Besondere Gäste sind die Kerweborsch und Kerwemädscher mit musikalischer Begleitung von Herrn Ernst Isler.
Traditionell wird zum Kaffee Quetschekuche gereicht. Die älteren Gemeindeglieder aller Konfessionen sind eingeladen. Der Fahrdienst steht wieder zur Verfügung, Änderungen und Neuanmeldungen bitte bis am 13.09.18 um 17.00 Uhr im Evangelischen Pfarrbüro, Tel. 84535.


Freitagstreff am 10. August abgesagt!

Die Evangelische Kirchengemeinde hat den geplanten  Freitagstreff für den
10.08.18 abgesagt. Auf Grund dessen, daß es weiterhin so heiss sein
wird, ist der Termin  im August gestrichen.
Das Team hofft, daß es im Sinne der Gäste richtig handelt.
Ab September werden die Treffen wieder regelmäßig stattfinden.


Sanierung Gemeindehaus

Nach langer und intensiver Planung konnten wir jetzt endlich starten – unser Gemeindehaus wird saniert!
Über die Fortschritte der Baumaßnahmen können Sie sich hier informieren!

 

 


Wir suchen eine Küsterin / einen Küster!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Offene Kirche in Stockstadt
Neues Angebot – zunächst bis zu den Herbstferien

Die Evangelische Kirchengemeinde Stockstadt am Rhein teilt mit, dass ab Sonntag (22.7.) die Kirche (Kirchstr. 10, 64589 Stockstadt) jeweils sonntags von 11 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet sein wird.

Dem Besucher soll so die Möglichkeit zum Gebet und der Meditation außerhalb der Gottesdienstzeiten gegeben werden.

Der Kirchenvorstand möchte das Projekt „Offene Kirche“ zunächst bis zum 23. September erproben und Erfahrungen damit sammeln, um dann über eine Fortführung zu beraten. Herzliche Einladung!


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Termine für den Konfi-Jahrgang 2018/2019:

 


Renovierung des Gemeindehauses – Treffen der Gemeindegruppen

Während der Renovierung des Gemeindehauses treffen sich die Bibelentdecker in den Räumen des Christus Zentrums Stockstadt.
In der Katholischen Begegnungsstätte finden bis auf Weiteres die Proben des Kirchenchors und der Freitagstreff statt.
Der Posaunenchor probt während der Renovierung in der Kirche und der Flötenkreis in der KiTa Arche Noah.

Weitere Informationen können im Pfarrbüro angefragt werden


Freitagstreff am 8. Juni

Die Ev. Kirchengemeinde Stockstadt lädt am Freitag (8.6.) zum Freitagstreff in das Katholische Gemeindezentrum in der Nold-Straße ein. Wie bekannt findet der Treff während der Renovierungsarbeiten im Ev. Gemeindehaus hier statt.

Zum Kaffee gibt es  Erdbeertorte mit Sahne. Der Fahrdienst steht wie gewohnt zur Verfügung, Änderungen bitte hierzu bitte bis Donnerstag um 17.00 Uhr im Pfarrbüro, Tel. 84535. Herzlich eingeladen sind auch die älteren Kath. Gemeindeglieder.

Im Juli findet kein Freitagstreff  statt, der nächste ist im August.


Einladung zum Freitagstreff

Die Evangelische Kirchengemeinde Stockstadt lädt zum Freitagstreff am 11. Mai 2018 von 14.30 bis 17.00 Uhr  in den KATHOLISCHEN Begegnungstreff in der J.F. Nold-Straße ein. Während der Renovierungsarbeiten im Evangelischen Gemeindehaus findet der Freitagstreff in den Räumen der Katholischen Kirchengemeinde statt, voraussichtlich bis zum Jahresende. Der Ablauf des Nachmittags ist wie gewohnt: Andacht, Kaffeetrinken, Unterhaltung.
Pfarrers werden da sein und musikalisch begleitet  Herr Ernst Isler. Der Fahrdienst steht wie gewohnt zur Verfügung, Änderungen oder Neuanmeldungen bitte bis am Mittwoch, 17.00 Uhr im Ev. Pfarramt, Tel 84535, melden. Der Treff ist vorverlegt, geplant war der 18. Mai. Eingeladen sind die älteren  Stockstädter.


Info Pfarrbüro – geänderte Öffnungszeiten im Mai!

Das Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde Stockstadt am Rhein ist in der Zeit vom 14. Mai 2018 – einschließlich Freitag, 01. Juni 2018 nur an den Donnerstagen (17. und 24. Mai 2018) von 16 – 18 Uhr geöffnet.
Vielen Dank für das Verständnis!


Anmeldung zur Konfirmation 2019

Die Anmeldung für das neue Konfirmandenjahr 2018/2019 findet am Dienstag, 19. Juni 2018 um 18.00 Uhr in der Kath. Begegnungsstätte, Jakob-Friedrich-Nold-Straße 6 in Stockstadt statt.
Eingeladen sind Mädchen und Jungen des Jahrganges 2004/2005 sowie deren Erziehungsberechtigte. Soweit die Anschriften der Kirchengemeinde bekannt sind, wurden die Familien bereits mit einem Brief informiert.
Für auswärtig Getaufte ist die Vorlage der Taufurkunde erforderlich.
Auch eine Taufe während der Konfirmandenzeit ist möglich.


Gottesdienste im Grünen (Himmelfahrt und Pfingsten)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Trauer um Ottilie Kraus

Ried-Echo vom 24.4.2018 (von René Granacher)

NACHRUF – Evangelische Kirchengemeinde in Stockstadt verliert engagierte Mitstreiterin

Foto: Robert Heiler

STOCKSTADT – Überraschend verstorben ist am vergangenen Dienstag Ottilie Kraus, wie die evangelische Kirchengemeinde mitteilt. 45 Jahre lang war „Tilla“ Kraus für die Gemeinde in verschiedenen Funktionen tätig. So gehörte sie von 1973 bis 1997 dem Kirchenvorstand an und war in mehreren Ausschüssen aktiv. Von 1991 bis 1997 vertrat sie außerdem die Kirchengemeinde in der Dekanatssynode und wirkte in der Kirchensynode mit, dem höchsten Gremium der Landeskirche.

Von 1978 bis 1998 war sie Vorsitzende des Kirchenchors und begleitete in dieser Zeit auch den Übergang von einem gemischten zum reinen Frauenchor. Der Evangelischen Frauenhilfe stand sie seit 2004 vor, wirkte dabei auch auf Dekanatsebene und verantwortete die Vorbereitungen zum Weltgebetstag der Frauen, wenn er alle zwei Jahre von der evangelischen Gemeinde ausgerichtet wurde. Auch im Stockstädter Seniorenbeirat vertrat Ottilie Kraus die Kirchengemeinde.

Die Kirche wusste, was sie an der engagierten Stockstädterin hatte. So wurde ihr 2016 bei der Feier zum 125-jährigen Bestehen der Frauenhilfe die Ehrenurkunde der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau überreicht.

Ottilie Kraus, die im Februar ihren 81. Geburtstag gefeiert hatte, starb im Schlaf ohne vorherige Anzeichen einer Krankheit. Sie hinterlässt ihre Tochter Charlotte Schmidt, die ebenfalls in der evangelischen Gemeinde engagiert ist, ihren Sohn Holger sowie eine Zwillingsschwester. Die Beisetzung beginnt am heutigen Dienstag, 24. April, um 14 Uhr auf dem Stockstädter Friedhof.


SehnSucht nach Leben

Unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden haben sich in dieser Woche intensiv auf den Vorstellungsgottesdienst am kommenden Sonntag (15.4.) in unserer schönen Stockstädter Kirche vorbereitet.
Der Gottesdienst steht unter dem Motto „Sehnsucht nach Leben“ und beschäftigt sich mit dem Thema Sucht.

Herzliche Einladung!

 


Sommer, Sonne, Strand und mehr…. – NOCH PLÄTZE FREI!

Vom 30.06. bis zum 07.07.2018 bietet die Evangelische Jugend Riedstadt eine Jugendfreizeit auf Sylt (Jugenderholungsheim Puant Klent) an, bei der es noch einige freie Plätze gibt.
Das Angebot richtet sich an Jugendliche von 13 bis 17 Jahren und kostet 360,00 EUR  inklusive Unterkunft, Verpflegung, Material, Ausflüge, An- und Abreise.

Weitere Informationen finden Sie hier…


Andacht und Aufstellung der Osterkrone

Ried-Info vom 21.3.2018 – Herzliche  Einladung!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Gottesdienst am Palmsonntag

Der Abendmahls-Gottesdienst am Palmsonntag (25.3.) findet im Seniorenzentrum in der Schillerstraße 20 statt. Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst vom Evangelischen Kirchenchor.
Herzliche Einladung!


Konzertankündigung Evangelischer Kirchenchor

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Einladung zum Freitagstreff

Die Evangelische Kirchengemeinde Stockstadt lädt am 09. März 2018 von 14.30 bis 17.00 Uhr in das Gemeindehaus in der Marktstraße 13 zum monatlichen Freitagstreff ein.
Zu Beginn hält Herr Pfarrer Alexander John eine  Andacht mit Feier des Hl. Abendmahls. Danach wird zu Kaffeetrinken eingeladen. Herr Issler übernimmt die musikalische Umrahmung des Nachmittags.
Der Fahrdienst steht wie gewohnt zur Verfügung, Änderungen hierzu bitte bis
spätestens am Donnerstag um 17.00 Uhr im Pfarrbüro bekannt geben, Tel. 06158/84535.


Buchmesse im Ried

Auch in diesem Jahr beteiligen sich die Katholische und Evangelische Kirchengemeinde Stockstadt mit einem gemeinsamen Stand an der „Buchmesse im Ried“ in der Stockstädter Altrheinhalle.
Die Buchmesse findet am 10. und 11. März jeweils von 10 bis 18 Uhr in der Altrheinhalle statt.
Wir freuen uns auf viele Besucher!


Verabschiedung von Ludwig Hammann

v.l.n.r.: Richard Hefermehl, Pfr. Alexander John, Ludwig Hammann und Roger Funk (Bild: Petra Brettnich)

Im Gottesdienst am 25. Februar wurde unser Küster Ludwig Hammann von Pfr. Alexander John aus seinem Amt verabschiedet. Die Evangelische Kirchengemeinde dankt Herrn Hammann für seine Tätigkeit und wünscht ihm alles Gute und Gottes Segen.

 

 

 

 

 


Artikel im Ried-Echo vom 19.2.2018:

Sanierung des evangelischen Gemeindehauses erzwingt Umzug

von René Granacher

STOCKSTADT – Den evangelischen Gruppen im Ort stehen sieben Monate im Exil bevor: Das Gemeindehaus in der Marktstraße muss saniert werden. Von Mai bis Dezember wird es deshalb geschlossen sein, bevor es auf einem modernen technischen Stand wieder zur Verfügung steht. Eine große Rolle spielt dabei die energetische Sanierung, erfuhren die interessierten Gemeindemitglieder bei einer Versammlung.

Dach und Wände werden mit Dämmung versehen

Philipp Villwock vom Darmstädter Büro Menzel Kossowski erläuterte die Pläne, die nach den Vorgaben aus Gemeinde und Verwaltung erstellt wurden. So werden Dach und Wände mit einer Dämmung versehen, Fenster und Türen erneuert. Eine Fotovoltaikanlage auf dem nach Süden gerichteten Dach verbessert die Energiebilanz zusätzlich.
Wesentliche Veränderungen ergeben sich für den großen Gemeinderaum: Da er auf Wunsch der Kirchenverwaltung verkleinert werden muss, erhält er eine Zwischenwand, die den hinteren Bereich als Lagerfläche abteilt. Durch mobile Elemente bleiben gelagertes Mobiliar und Material gut erreichbar. Die Versammlungsfläche sinkt dadurch von 170 auf 130 Quadratmeter.

Positiv schlägt aber moderne technische Ausstattung zu Buche: fest installierter Tageslichtprojektor (Beamer), ausfahrbare Leinwand, WLAN und neue Beschallungsanlage sind eingeplant. Statt der Rippenheizkörper bekommt der Raum platzsparende Bodenkonvektoren. Die heutige Holzdecke mit guten Akustikeigenschaften soll gleichwertig ersetzt werden – wieder in Holz oder zu etwas höheren Kosten in Weiß.

Ein kleiner Teil der südlichen Fensterfront muss einer massiven Wand weichen, um die neue Zwischenwand anzuschließen. Insgesamt bleibt die Sechziger-Jahre-Gestalt des Hauses aber gewahrt, erklärte Villwock. Tische und Schränke, die teils seit der Eröffnung des Hauses ihren Dienst tun, stehen nun zur Erneuerung an. Zwischen dem Jugendraum vorne im Haus und der angrenzenden Küche soll eine Durchreiche einen offenen Café-Charakter ermöglichen. Im Außenbereich werden Wege und Terrasse erneuert und barrierefrei durch eine gewinkelte Rampe zwischen Vordertür und Straße.

Große Veränderung gibt es im Obergeschoss: Wo heute zusätzliche Gruppen- und Lagerräume sind, entsteht eine Wohnung von 82 Quadratmetern. Damit das Material der gemeindlichen Gruppen stattdessen unten Platz findet, sind dort raumhohe Schrankwände vorgesehen. Das Kellergeschoss ist weiter kaum nutzbar, denn es fehlt ein zweiter Zugang als Fluchtweg.

Von den Gesamtkosten, rund 800 000 Euro, muss die Gemeinde nur ein Zehntel selbst aufbringen. Der Rest sind Zuschüsse von der Kirche und auch vom Staat, da es um energetische Sanierung und Wohnraumschaffung geht. Die bürgerliche Gemeinde ist mit im Boot, wenn der benachbarte Kindergarten an die Heizanlage des Gemeindehauses angeschlossen wird.

AUSWEICHQUARTIERE

Für die Zeit des Umbaus sind Ausweichquartiere schon gefunden. Der Flötenkreis wird im Pfarrbüro üben, der Posaunenchor in der Kirche, für mehrere andere Gruppen stellt die katholische Gemeinde ihre Begegnungsstätte zur Verfügung. Für die Nutzung des erneuerten Gebäudes etwa ab Weihnachten wird der Bedarf der verschiedenen Gruppen noch aufeinander abgestimmt, kündigte Richard Hefermehl als Vorsitzender des Kirchenvorstands an: „Dabei muss man auch mal Kompromisse machen. Dafür haben wir es dann aber schöner hier.“ (gra)

 


Grenzen setzen in der Erziehung – Veranstaltung mit Dr. Jan-Uwe Rogge

Zu einer Veranstaltung mit Dr. Jan-Uwe Rogge am Donnerstag (12.4.) um 19.30 Uhr lädt der Elternbeirat der Evangelischen Kindertagesstätte Arche Noah herzlich in die Altrheinhalle Stockstadt ein.

Die Veranstaltung trägt den Titel „Grenzen setzen in der Erziehung“. Im Ankündigungstext heißt es: „Warum ist es eigentlich manchmal so schwer mit unseren Kindern zu sprechen, ihre Aufmerksamkeit zu bekommen und ihnen das Leben beizubringen? Warum hören die denn einfach nicht, wir wollen doch nur das Beste für sie? Erziehung ist nicht immer einfach. Kinder richtig durchs Leben zu begleiten und sie für das Leben vorzubereiten ist nicht einfach oder ist es vielleicht doch? All das, was wir als das ernste Thema “Erziehung” betrachten beschreibt und erklärt Jan-Uwe Rogge in seinen Büchern und Vorträgen mit viel Witz und Humor. Denn genauso sollten wir auch die Erziehung unserer Kinder betrachten: Ein bisschen Spaß oder ein Lachen macht das Leben auch in der Erziehung einfacher. Schließlich sind unsere Kinder ja das Liebste, Tollste und Wichtigste, was wir haben.“

Karten sind im Vorverkauf bei Firma Niewiera in Stockstadt zum Preis von 10 EUR erhältlich, an der Abendkasse beträgt der Eintrittspreis 12 EUR.


Ökumenischer Weltgebetstag der Frauen in Stockstadt

Herzliche Einladung zum Ökumenischen Weltgebetstag aus Surinam

Die Frauen der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden Stockstadt laden am Freitag, 02. März 2018 zur gemeinsamen Feier zum Weltgebetstag ein. Beginn ist um 18 Uhr in der Evangelischen Kirche Stockstadt. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es eine Nachfeier im Evangelischen Gemeindehaus, Marktstraße 13, mit Speisen aus der Küche Surinams.Surinam ist das kleinste Land in Südamerika, 94% des Landes sind undurchdringlicher Regenwald. Die größte Stadt ist Paramaribo. Fast jeder in Surinam hat unterschiedliche Wurzeln aus verschiedenen Bevölkerungsgruppen. Die Surinamer sind stolz darauf, denn sie fühlen sich einzigartig in dieser Vielfalt. Sie nennen sich „Moksi“ als einen „Mischmasch“ aus verschiedenen Ethnien. Die Frauen beider Konfessionen freuen sich auf Ihren Besuch.


Einladung zum Freitagstreff

am Freitag (9.2.) lädt die Ev. Kirchengemeinde Stockstadt ihre älteren Gemeindeglieder zum närrischen Freitagstreff in das Gemeindehaus in der Marktstraße 13 von 14.30 bis 17.00 Uhr ein. Zu Beginn steht eine Andacht des Pfarrerpaares auf dem Programm. Danach wird zum Kräppelkaffee eingeladen mit Fastnachtsmelodien zur Unterhaltung. Ein paar närrische Einlagen stehen auf dem Programm. Der Fahrdienst ist wieder im Einsatz, Änderungen dazu bitte bis am Donnerstag um 17.00 Uhr im Pfarrbüro, Tel. 84535 bekannt geben.


Küster gesucht!

Anzeige „Ried-Info“ vom 31.1.2018:

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Ökumene in Stockstadt

Artikel „Ried-Info“ vom 31.1.2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ordination und Empfang – Festgottesdienst mit Pröpstin Karin Held

Pfr. Alexander John und Pfrin. Katharina Eisenreich

Zum Festgottesdienst anlässlich der Ordination von Pfarrerin Katharina Eisenreich und Pfarrer Alexander John am Samstag (3.2.) um 15 Uhr in der Evangelischen Kirche lädt die Kirchengemeinde herzlich ein.
Pfarrerin Eisenreich und Pfarrer John haben ihren Dienst in der Stockstädter Kirchengemeinde am 1. Januar begonnen und werden nun durch Pröpstin Karin Held feierlich in ihr Amt eingeführt. Musikalisch begleiten werden den Gottesdienst der Evangelische Kirchenchor, der Posaunenchor sowie der Flötenkreis der Kirchengemeinde.

Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein Empfang im Evangelischen Gemeindehaus statt. Auch hierzu eine herzliche Einladung.

Die Evangelische Kirchengemeinde Stockstadt weist darauf hin, dass der sonntägliche Gottesdienst am darauffolgenden Tag (4.2.) entfällt.


Einladung zum Freitagstreff

Die Evangelische Kirchengemeine Stockstadt lädt ihre Senioren am 12.01.2018 von  14.30 bis 17.00 Uhr in das Gemeindehaus in der Marktstraße 13 zum 1. Freitagstreff im Neuen Jahr ein.
Mit dem Neuen Jahr werden auch die neuen Pfarrer, Frau Eisenreich und Herr John begrüßt und sie stellen
sich dem Freitagstreff vor. Nach einer kleinen Andacht wird dann zu einem Glas Sekt zur Begrüßung eingeladen und anschließend gibt es Kaffee und eine Neujahrsbrezel. Herr Isler übernimmt wieder die muskalische Begleitung.
Der Fahrdienst steht wie im vergangenen Jahr zur Verfügung. Änderungen od.neue Fahrgäste melden sie bitte bis Donnerstag, 17.00 Uhr im Evangelischen Pfarramt, Tel. 06158-84534 .


Neujahrsempfang der Evangelischen Kirchengemeinde & Begrüßung des neuen Pfarrer-Paares

v.l.n.r.: Pfr. Hanno-Wille Boysen, Pfrin. Katharina Eisenreich, Pfr. Alexander John, Richard Hefermehl (Vorsitzender des Kirchenvorstands) Foto: Harald von Haza-Radlitz

Mit ca. 100 Personen sehr gut besucht war der Neujahrsempfang der Evangelischen Kirchengemeinde Stockstadt – zugleich Dienstbeginn des neuen Pfarrer-Paares Pfrin. Katharina Eisenreich und Pfr. Alexander John.

In seiner Begrüßung blickte der Vorsitzende des Kirchenvorstands Richard Hefermehl auf die Vakanzzeit zurück und verabschiedete Pfr. Hanno Wille-Boysen, der die Vakanzvertretung übernommen hatte, mit dem Dank und einem Präsent im Namen der Kirchengemeinde.
2018 wird für die Evangelische Kirchengemeinde Stockstadt ein Jahr der Veränderung: zum Einen durch den Dienstbeginn des neuen Pfarrer-Paares Katharina Eisenreich und Alexander John, zum Anderen durch die lange geplante Renovierung des Gemeindehauses, die in diesem Jahr nun konkret umgesetzt wird.

In Ihrer Andacht bezogen sich Pfrin. Eisenreich und Pfr. John auf die Jahreslosung für 2018: „Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.“ (Offenbarung 21,6). Im Anschluss an die Andacht wurden Sekt, Kaffee und Neujahrsbrezeln angeboten und viele gute Gespräche geführt.

Der nächste Meilenstein im Gemeindeleben wird die Ordination von Frau Katharina Eisenreich und Herrn Alexander John durch Pröpstin Karin Held sein. Sie findet am Samstag (3.2.2018) um 15 Uhr in der Evangelischen Kirche statt.


Das Archiv 2017 finden Sie hier…